Als ich mich selbst zu lieben begann...

MAYA Schamanischer Workshop

Am 11.11.2017, im Klang 9, der Verdichtung unserer Fähigkeiten, Talente oder auch Schwierigkeiten, hütet KEME, der Bruder TOD, unsere Ahnen, und gibt den Weg frei für Vergebung und Liebe. 

 

Da wo Menschen mit Beginn des Karnevals Masken aufsetzen, um für eine begrenzte Zeit Macht statt Ohnmacht zu leben, finden wir unseren Weg zu Macht und Liebe, indem wir die Masken unserer Persönlichkeit ablegen, uns und den anderen vergeben, um Vergebung bitten, und so zur Selbstliebe finden.

  

In schamanischen Trancereisen finden wir den Weg in unsere Unterwelten, zu unseren Ahnen und Schatten, gestalten Vergebungsrituale, und stärken so unsere bedingungslose Selbstannahme. 

 

Dieser Weg gibt uns die Macht, ohne Bewertung und Beurteilung unser Leben in Liebe zu leben…

 

Workshop: Samstag 11.11.2017 11:30 – 18:00,

Teilnahmebeitrag 60 €, zzgl. 3 € Pausenverpflegung;

Ort: Schamanenpraxis Karlstr. 41, 22085 Hamburg. 

Info & Anmeldung: Isabella von Schönberg, Tel. 040–74394501  

oder MayaMa@schamanische-wege-der-heilung.de